Covid 19 (Corona) - Einschränkungen

Aus aktuellen Anlass weisen wir auf den Ausfall folgender Veranstaltungen hin:

  • Frauenkreis der Neustädter Marien-Kirchengemeinde am Mittwoch, den 2. Dezember 2020

Wir glauben, dass es wichtig ist, dass möglichst viele Menschen tatsächlich ihre Kontakte beschränken, damit diese Lockdownmaßnahme einen Sinn ergibt und wir glauben auch, dass es wichtig ist, dass wir nicht dazu beitragen, dass es in der Gesellschaft eine Schieflage gibt ... Da gilt für uns das Prinzip der Solidarität.

Macht hoch die Tür I

Aus über 100 Einzelvideos erklingt gemeinsam „Macht hoch die Tür“. Was wäre die Adventszeit ohne Singen! Gerade in den vielen Kirchengemeinden fällt in diesen Wochen der Verzicht auf den Gemeindegesang besonders schwer. Das haben sich auch Pfarrerin Nora Göbel von der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde und Kreiskantorin Ruth M. Seiler gedacht und den Bielefelder Video-Chor ins Leben gerufen.

Gottesdienste

Dienstag, 1. Dezember, 18 Uhr, Süsterkirche, Gottesdienst zum Welt-Aids-Tag - Pfarrer Bertold Becker und Team

Freitag, 4. Dezember, 15 Uhr, Süsterkirche, Freitagnachmittaggottesdienst - Pfarrer Gerhard Hille

Sonntag, 6. Dezember -  2. Advent

  • 10 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl - Liturgie: Pfarrerin Dr. Christel Weber, Predigt: Sup. Pfarrer i.R. Christoph Bertold - Sebastian Pachel, Panflöte, Bernd Wilden, Orgel

Sonntag, 13. Dezember -  3. Advent

  • 10 Uhr, Gottesdienst - OKR Pfarrerin Katrin Göckenjan-Wessel

Sonntag, 20. Dezember -  4. Advent

  • 10 Uhr, Gottesdienst - Pfarrerin Dr. Christel Weber und Vorbereitungsgruppe - Andreas Kaling, Saxonphon

 


Macht hoch die Tür II

Sebastian Pachel: "Macht hoch die Tür"

Auch wenn wir in dieser Adventszeit (fast) nicht gemeinsam singen können, begleitet uns adventliche Musik durch alle Gottesdienste. Sie wird uns an drei der vier Adventssonntage von Musikern geschenkt, die – obwohl sie als freischaffende Künstler sehr stark von der Coronakrise betroffen sind – immer noch mit Leib und Seele und viel Herz ihre Klänge zu unserer Freude entfalten.

  • Am 1. Advent singt die Mezzosopranistin Dagmar Linde, begleitet von Bernd Wilden, adventliche Musik von Bach, Rheinberger und Jenkins.
  • Am 2. Advent spielt Sebastian Pachel, ebenfalls begleitet von Bernd Wilden, auf der Panflöte alte und neue Adventsweisen.
  • Am 4. Advent ist wieder einmal Andreas Kaling mit dem Saxophon in unserem Gottesdienst zuhören.

Seit Monaten hat das Evangelische Stadtkantorat sich bemüht, viele freie Musiker zu engagieren, um ihnen in dieser krisenhaften Zeit finanziell und künstlerisch zu helfen. Für diese drei Sonntage hat uns dabei das Kultursekretariat NRW mit einem kurzfristigen Förderprojekt für Auftritte freier Musiker in Gottesdiensten unterstützt.

Als kleinen Vorgeschmack und adventlichen Gruß sendet Ihnen Sebastian Pachel dieses Musikvideo!

Wir wünschen einen gesegneten Advent!

Gemeindebrief 168a: Advent 2020

„In Erwartung“, Holzschnitt von Walter Habdank, 1975 © Galerie Habdank

Liebe Gemeindemitglieder,

statt des Gemeindebriefes in gewohnter Form halten Sie einen kleinen adventlichen Gruß in den Händen. Es ist ein „Zwischenbrief“; den gewohnte Gemeindebrief werden Sie kurz vor Weihnachten bekommen. Wieder können wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht verbindlich sagen, wie sich unsere Veranstaltungsplanungen über die nächsten Monate entwickeln.

Deshalb informieren wir Sie erst einmal über unsere Gottesdienste bis Neujahr: Änderungen vorbehalten! Frische, aktuelle Informationen (darin auch zu den Gruppen und möglichen anderen Veranstaltungen) finden Sie jeweils kurz vorher auf unserer Homepage - also hier. Oder Sie rufen uns an! Ich persönlich freue mich über Anrufe in dieser Zeit eingeschränkter Begegnungen. Und „nebenbei“ bin ich auch gerne Ihre Seelsorgerin.

 Ihre Dr. Christel Weber

Download GB 168a - Advent 2020

Das Turmkreuz ist aufgestellt!

"Die Montage des Turmkreuzes der ehemaligen Paul-Gerhardt-Kirche ist nach der Vesperkirche vorgesehen."

So stand es im vorletzten Gemeindebrief. Die Vesperkirche wurde Ende Februar beendet. Sind erst oder schon sechs Monate seitdem vergangen?

Nun endlich - Anfang September  -  wurde das Turmkreuz an seinem endgültigen Standort vor dem Nordeingang unserer Kirche aufgestellt.

Die Arbeiten wurden von der Bauberatung des Kirchenkreises geplant und von diesem finanziert. Es ist zu wünschen, dass das Umfeld des Standortes noch durch gärtnerische Arbeiten aufgewertet wird.

P. Salchow

Das Presbyterium dankt Peter Salchow dafür, dass er sich für die Aufstellung stark- gemacht und die notwendigen Arbeiten dafür begleitet hat!

 

 

Kirchenwahl 2020

Bei den Kirchenwahlen am 1. März 2020 wurden die folgenden 10 Kandidatinnen und Kandidaten gewählt:

Alle gewählten Kandidatinnen und Kandidaten bekamen – gemessen an der Zahl der auf sie entfallenen Stimmen – eine solide Unterstützung für ihr Amt. Sie wurden alle für vier Jahre gewählt.

Zugleich haben wir vier Presbyter verabschiedet:

  • Dr. Henrik Brinkmann
  • Rolf Kriete
  • Alexander Obermann
  • Peter Salchow.

Ihre Pfarrerin Dr. Christel Weber.

 

 

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde

Gottesdienst Kantate (10. Mai 2020)

Pfarrerin Nora Göbel verabschiedet

Gedenken an Bombenangriff in Bielefeld vor 75 Jahren

Feier der Jubiläumskonfirmation

Foto: Nitschke Fotografen

Konfirmation am Sonntag Jubilate

weitere Meldungen
02.12.2020

Der langjährige Sozialpfarrer Eduard Wörmann ist tot

01.12.2020

Präses Annette Kurschus betont Gemeinsamkeiten von Kunst und Kirche in Pandemie

25.11.2020

Ab 1.12.: Der Evangelische Adventskalender 2020 – online und auf Social Media

Bitte beachten Sie:

  • Tragen Sie bei Ein- und Ausgang einen Mund-Nasen-Schutz (Alltagsmaske).

  • Setzen Sie sich bitte nur auf die markierten  Sitzplätze!

  • Während des Gottesdienstes ist am Sitzplatz wieder ein Mund-Nasen-Schutz notwendig!!!

  • Die Anzahl der Gottesdienstteilnehmer in unserer Kirche ist derzeit  auf 80 Personen begrenzt.

  • Es darf (leider!) nicht gesungen werden. Mit Orgel und z.T. Solistinnen werden wir den Gottesdienst dennoch musikalisch-festlich gestalten.

  • Das Mariencafé muss vorerst als Treffpunkt entfallen.

Bitte registrieren Sie Ihre Anwesenheit:

Beispiel, nicht funktionsfähig!

  • Mit Hilfe eines QR-Codes mit ihrem Smartphone (Code hängt in der Kirche aus) oder ...

  • Durch Einwurf einer Visitenkarte/Adresszettels oder ...

  • Durch Eintragung in eine Liste in der Kirche

Losung

Solokantate „De profundis“

Aus dem Programm der abgesagten „Bielefelder Konzerttage 2020“ wurde die Solokantate „De profundis“ von Nicolaus Bruhns zumindest für dieses Video „gerettet“.

Sie wird in einem Musik-Raum-Video, das die Ausstellung BIPOLAR miteinbezieht, dargeboten. Veranstalter der Ausstellung ist das Evangelische Stadtkantorat Bielefeld in Kooperation mit der Neustädter Marienkirchengemeinde.

Es musizieren: Michael Humann, Bass; Ursula Esch und Caroline Schirrmeister, Violine; Annette Fuhrmann, Violoncello; Manfred Rössl, Kontrabass; Ruth M. Seiler, Orgel.

Aufnahmetechnik und Produktion: Leton Veranstaltungstechnik

BIPOLAR - Das Interview

Seit dem 1. November 2020 ist in der Neustädter Marienkirche Bielefeld die Ausstellung BIPOLAR mit Werken von Jürgen Heinrich und Christoph Rust zu sehen.

 

 

 

 

Mini-Maxi-Gottesdienst Herbst 2020

Konfirmation 2020


Willkommen!

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Ev.-Luth.
Neustädter Marien-Kirchengemeinde Bielefeld. 

Wir freuen uns, dass Sie unser Angebot nutzen!

Adressen, Telefonnummern und weitere nützliche Informationen 
finden Sie unter dem  Menüpunkt Gemeinde
in der rechten Spalte.

Möchten Sie - als Gemeindemitglied, Teilnehmer oder Mitwirkender -
einen Beitrag für diese Homepage beisteuern oder haben Sie technische Fragen, so wenden Sie sich bitte an Herrn Grothaus

Öffnungszeiten Kirche

Die Marienkirche ist in der Regel von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr und zu den Gottesdiensten geöffnet.

Servicebereich

Hier finden Sie Formulare, Texte, Anträge

zu den Themen:

  • Taufe
  • Hochzeit
  • Silberne Hochzeit
  • Umpfarrung