Sommerausflug des Kindergartens Neustadt zum Tierpark Olderdissen

Der Ausflug nach Olderdissen vor den Sommerferien, begann mit einem Fußmarsch zur Straßenbahn. Anschließend fuhren wir mit dem Bus vom Jahnplatz zum Tierpark.

Im Tierpark waren die Fischotter, Biber, Mäuschen und natürlich die Bären die Favoriten.

Alle Kinder waren begeistert über diesen Tag. Alle Kinder, auch die jüngsten, haben super mitgemacht.

Ein Höhepunkt und Abschluss unseres Ausfluges war die Rückfahrt mit der Emma, dem Sparrenmobil.

Nach einer tollen kleinen Stadtrundfahrt hat uns Emma am Kindergarten in der Aug-Bebel-Str. abgesetzt. Das war ein Erlebnis der besonderen Art und wird sicher mal wiederholt.

Profil der Kindertageseinrichtung Paul-Gerhardt

Draufgeblickt auf das Profil unserer Kita und die Veränderungen durch das Kibiz (Kinderbildungsgesetz) und die spezielle Kleinkindbetreuung  ab dem 2.Lebensjahr haben

alle Mitarbeiterinnen mit ihrer Leiterin Frau  Schwartz unterschiedliche Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit benannt, diskutiert und neu zugeordnet.

Schwerpunkte der konzeptionellen Arbeit sind

  • die Projektarbeit,
  • das Freispiel,
  • Entspannungsangebote
  • und auch die religionspädagogische Arbeit,
  • die kirchlichen Feste
  • und Traditionelles der Arbeit.

Wichtig sind dem Team auch die Wertschätzung und das Wohlbefinden eines jeden Kindes und die gute und freundliche Atmosphäre im Haus auch für Eltern und alle Gäste.

Eine Benennung der ganzheitlichen Förderung der Kinder und das Logo der Kita stehen konzeptionell fest: Mit Herz, Hand und Köpfchen – stark ins Leben …..

Halte zu mir, guter Gott

Schulkinder der Neustädter Kitas verabschiedet

Text und Fotos von Astrid Weyermüller: www.kirche-bielefeld.de

Ein Bilderbuch: Kinder auf dem Weg zur Schule. Sie spielen, lernen, streiten und helfen einander. Der Text ist gleichzeitig ein Liedtext mit dem Refrain „Halte zu mir, guter Gott, heut den ganzen Tag. Halt die Hände über mich, was auch kommen mag.“ Und: in den Illustrationen des Buches spielen Papierflieger eine zentrale Rolle.

Grund genug für Peter Salchow, Presbyter der Neustädter Marien-Kirchengemeinde, mit der tatkräftigen Unterstützung der Erzieherinnen eine Flugzeug-Bastelaktion zu starten. Begeistert folgen die „Schulkinder“ so werden in der Kita die Kinder genannt, die nach den Sommerferien in die Schule gehen werden, den Anweisungen. Salchows Mitpresbyter Andrea Rose und Ulrich Grothaus helfen ein wenig mit: hier ein Knick an der richtigen Stelle, da den Namen des Kindes auf einem fertigen Papierflieger. Während dessen hält Christa Gräßlin die Blockflöte bereit, um mit den Kindern das Lied anzustimmen: „Halte zu mir, guter Gott“. Bald erklingt kräftiger Gesang, und der Liedtext wird mit entsprechenden Bewegungen untermalt.

Zu guter Letzt bekommt jedes Kind eine Tüte überreicht. Drin sind das Bilder- und Lesebuch „Halte zu mir, guter Gott“, eine CD mit diesem und anderen Kinderliedern sowie ein Heft, das an die Eltern gerichtet ist. Hierin gibt es Ideen und Hilfen für den Übergang von der Kita in die Schule. Alle dreißig „Schulkinder“ aus den Kindertageseinrichtungen Paul-Gerhardt und Neustadt haben vom Neustädter Presbyter-Quartett eine solche Tüte der Aktion „Lesen in Gottes Welt“ bekommen.

Diese Aktion hat sich aus der Arbeit der evangelischen Büchereien entwickelt. Das Evangelische Literaturportal e.V., Verband für Büchereiarbeit und Leseförderung wendet sich mit ihr der Zielgruppe der Schulanfänger zu. Der Übergang von der Kita in die Schule wird in vielen Familien gefeiert und gewinnt an Bedeutung. Das zeigen die zahlreichen Einschulungsgottesdienste. Die evangelische Kirche möchte diesen Übergang mit einem sinnvollen und nachhaltigen Geschenk begleiten. Weitere Informationen gibt es unter www.leseningotteswelt.de.

 

 

Kindergarten (Kita) Neustadt

Kita Paul-Gerhardt

  • Diesterwegstraße 7, 
    33604 Bielefeld
  • Leiterin: Frau Anke Schwartz